Skip to main content

Preise für Styropor EPS

Preise für Styropor EPS: Bei all den hervorragenden Eigenschaften eines sehr geeigneten Baustoffs machen die Preise für Styropor EPS (expandierter Polystyrol) oft den Unterschied. Die Preise verstehen sich pro Quadratmeter und richten sich in erster Linie nach der Dicke des Baumaterials. Die Mindestdicke beträgt 10 mm und der Quadratmeterpreis beträgt 0,83 Euro pro Quadratmeter. Dies bedeutet, dass der Preis von Styropor ein kalkulierbarer Faktor ist und der Preis von Styropor nahezu linear mit der Dicke steigt. 20 mm kosten 1,64 € pro Quadratmeter, knapp doppelt so viel wie 10 mm. Wenn Sie eine Stärke von 100 mm wählen, beträgt der Quadratmeterpreis 8,20 € pro Quadratmeter.

top view calculator with copy space scaled e1685442251268

Preise und Kosten für Dämmplatten aus Styropor EPS

Der Preis von Fassadendämmplatten richtet sich nach der jeweiligen Wärmeleitfähigkeitsgruppe nach WLG und der Druckfestigkeit der Dämmplatte nach kPa. Je kleiner die Wärmeleitfähigkeitsgruppe, desto größer ist die Isolierwirkung. Das bedeutet, dass der Preis einer Dämmplatte vor allem von der Qualität der Dämmung abhängt. Die WLG 040 EPS-Dämmplatte ist günstiger als die WLG 032-Dämmplatte. Druckfestigkeit ist das genaue Gegenteil. 80-kPa-Styropor-Dämmplatten sind günstiger als 100-kPa-Dämmplatten. Die Kosten einer Fassadendämmung mit Styropor richten sich nach den Anforderungen bzw. der Wärmeleitfähigkeitsgruppe und der Druckbeanspruchung. Die in Deutschland am häufigsten verbaute EPS-Fassadendämmplatte hat einen Wert von WLG 032 und eine Druckspannung von 100 kPa.

 

Was kosten Dämmmaterialien im Allgemeinen?

Das kann man pauschal schwer sagen – bei Dämmmaterialien gibt es hohe Preisunterschiede, abhängig von der Art des Materials.

Grundsätzlich kann man grob zwischen verschiedenen Materialarten unterscheiden:

  • Mineralische Dämmstoffe (Blähton, Perlit, Schaumglas, etc.)
  • Mineralisch-synthetische Dämmstoffe (Steinwolle, Glaswolle, etc.)
  • Synthetische Dämmstoffe (PUR, XPS, Styropor, etc.)
  • Pflanzliche und tierische Dämmstoffe (Holzfaser, Hanf, Flachs, Stroh, Schafwolle, etc.)

Je nachdem, was die Installation am Einsatzort erfordert, kann die Isolierung auch in verschiedenen Formen vorliegen, beispielsweise in loser Holz- oder Plattenform.

 

Von welchen Faktoren hängen die Preise für Dämmmaterial ab?

Natürlich spielen hier viele Faktoren eine Rolle:

  • die Art des Dämmmaterials
  • die benötigte Aufbaustärke abhängig vom vorhandenen Wärmedurchgangswert
  • die Gegebenheiten vor Ort und den technischen Anforderungen an das Dämmmaterial

Eine Isolierung kann nicht immer allein nach dem Preis ausgewählt werden. Bei der Wahl der Dämmung sollten stets die technischen Anforderungen an die Dämmung berücksichtigt werden. Dabei kann es sich beispielsweise um die Belastbarkeit des Plattenmaterials (z. B. bei der Dachdämmung) oder um die Brandschutzklasse bestimmter Bauteile handeln.

 

Styropor EPS Entsorgung mit NFM Recycling

NFM Recycling bietet für Styroporabfall die passende Entsorgungslösung. Styropor bzw. EPS können Sie bequem auch in unserem Wertstoff- und Recyclinghof abgeben. Für größere Entsorgungsmengen von Verpackungen und Stoffen aus Styropor empfiehlt sich die Bereitstellung geeigneter Sammelbehälter. Gerne kümmern wir uns um die fachgerechte Entsorgung und für alle Ihre Fragen rund um das Thema Entsorgung zur Verfügung.

 

Leave a Reply